Service

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum umfassenden Service-Angebot der „Selbsthilfe Darmkrebs“: Kostenlose telefonische Beratung zu medizinischen, psychologischen und sozialen Fragen, Experten-Tipps, Literatur-Empfehlungen uvm.

Die Selbsthilfe Darmkrebs bietet zahlreiche Service-Leistungen kostenlos an! Wenn Sie eine Frage oder ein Problem haben – kontaktieren Sie uns!

Kurz-Film: Ernährungstipps für PatientInnen

Die Diagnose Krebs ist ein schwerer Schicksalsschlag, nichtsdestotrotz sollte man sich nicht unterkriegen. Vor allem durch gesunde Ernährung können PatientInnen einen bewussten Beitrag zu ihrer Genesung leisten.

Kurzfilm: Du bist nicht allein!

In Österreich gibt es etwa 1.700 Selbsthilfegruppen im Gesundheitsbereich. Im aktuellen Filmbeitrag kommen einige von ihnen zu Wort und berichten, wie sie PatientInnen und deren Angehörige unterstützen – und was sie sich von Ärzteschaft, Politik und der Gesellschaft wünschen.

Pflegegeld nach Stufen

Mit Anfang des Jahres 2015 wurde der Zugang zum Pflegegeld einmal mehr erschwert. Dr. Verena Vaugoin erläutert die Hintergründe und Änderungen …

Erster Info-Tag der Krebs-Nachsorge

Krebs-Nachsorge ist überlebens-wichtig! Die Selbsthilfe Darmkrebs initiierte daher erstmals einen Informationsnachmittag ganz im Zeichen der (Darm-)Krebs-Nachsorge.

Moderne Bildgebung – das Navigationssystem der Medizin

Egal ob jung oder alt, Knochenbruch oder Herzinfarkt – fast jeder Mensch nimmt im Laufe seines Lebens die Leistungen eines Diagnosezentrums in Anspruch. Bildgebende Verfahren spielen hier eine immer wichtigere Rolle. Das Wiener Radiology Center bietet hochmoderne Technik und setzt damit völlig neue Maßstäbe in der Diagnostik.

Familienhospizkarenz: Was ist das?

Unsere Lebenserwartung steigt – nicht nur in Europa, sondern weltweit. Daher wird auch das Thema Pflege immer wichtiger. Die Juristin Frau Dr. Verena Vaugoin gibt Einblick in die rechtliche Situation für Betroffene und pflegende Angehörige.

Buch-Neuerscheinung: "Lebe!"

Während Krebs für manche immer noch ein Tabuthema ist, präsentieren sich im neuen Buch von Dr. Thomas Hartl erstmals Menschen offenherzig und mutig, die Klartext sprechen und v.a. eines wollen: anderen Betroffenen helfen!

Buch-Tipp: "Das Leben hält sich nicht an Rendezvous"

Die unglaubliche Geschichte einer starken Frau, die über ihre Angst, ihre Wut, ihre Hoffnung aber auch über unsensible Mitmenschen und unmenschliche Ärzte schreibt: mit Ironie und schwarzem Humor.

Selbsthilfe: Thema der Krebsschule des “Netdoktor“

Ein Video-Beitrag zum Thema Selbsthilfe mit Helga Thurnher und Maria Knapp.

Das Darmkrebs-Lexikon

Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten medizinischen Fachbegriffe rund um die Diagnose und Therapie von Darmkrebs.

Franz Bittner – der erste Wiener Patientenombudsmann

Ein Interview mit Franz Bittner zu seinen Plänen als erster Wiener Patientenombudsmann.

Erbrecht: Es geht uns alle an!

Informationen und Begriffserklärungen zum Thema Erbrecht von Dr. Verena Vaugoin.

Seiten