Presseinfo

Tag der Darmgesundheit Steiermark 2012

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

CAPTCHA
Bitte beantworten Sie die Frage. So wissen wir, dass es kein Spam ist.
5 + 6 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Experten gaben wertvolle Informationen und Tipps rund um den Darm und standen für die zahlreichen individuellen Fragen des Publikums auch persönlich zur Verfügung. Diesmal wurde auch verstärkt auf Themenbereiche abseits des Darmkrebses eingegangen.

Dazu Univ. Prof. Dr. Hellmut Samonigg, Leiter der klinischen Abteilung für Onkologie der Universitätsklinik Graz und Mitinitiator des Darmgesundheits-Tages: "Bei der Gestaltung des zweiten Tages der Darmgesundheit in Graz haben wir versucht, über den Tellerrand der Darmerkrankungen hinaus zu schauen und haben auch über den Darmkrebs hinausgehende Themen wie "Der Darm als Spiegel der Seele" oder "Essen was dem Darm gefällt" in das Programm aufgenommen. Die Vorträge wurden von hochkarätigst ausgebildeten Ärztinnen und Ärzten, Diätolginnen und Psychologinnen gehalten."

Ein zentrales Anliegen der "Tage der Darmgesundheit" ist auch die Motivation der Menschen, speziell der über 50-jährigen, regelmäßig eine Koloskopie (Darmspiegelung) vornehmen zu lassen. Denn: 90% der Darmerkrankungen könnten dadurch vermieden werden! Das wären jährlich rund 4.500 Patienten und weit mehr als 2.000 Darmkrebs-Toto weniger in Österreich.

Das komplette Programm mit allen Vorträgen und Referenten entnehmen Sie bitte u.a. PDF "Pressetext".

Rückfragen bitte an:

Mag. Andrea Ertl
Care Company
Gesundheitskommunikation
andrea.ertl@carecompany.at
+43  1  513 18 26