Checkliste Darmkrebs-Früherkennung

Bild des Benutzers redaktion
Erstellt am 11.02.2014 von Redaktion
Checkliste

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

CAPTCHA
Bitte beantworten Sie die Frage. So wissen wir, dass es kein Spam ist.
7 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Wichtige Hinweise zur Früherkennung und Diagnose - auf einen Blick.

Worauf sollten Sie achten?

  • Der Dickdarmkrebs ist der häufigste bösartige Tumor in der Bevölkerung und hat wegen mangelnder frühzeitiger Erkennung noch immer eine Sterberate von etwa 50 Prozent.
  • Eine wesentliche Krebsursache ist die erbliche Tumorbelastung in der Familie.
  • Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen haben ein höheres Darmkrebsrisiko.
  • Fettreiche, eiweißreiche und ballaststofffreie Kost erhöht das Darmkrebsrisiko.
  • Die Vorstufe von Darmkrebs ist das Dickdarmadenom – ein gutartiger Polyp, der mit dem Koloskop problemlos entdeckt und abgetragen (Polypektomie) werden kann.
  • Die Entdeckung von Darmpolypen und ihre Beseitigung verhindert das Entstehen von Darmkrebs zu bis 90 Prozent.
  • Die Früherkennung von Karzinom und Adenom ist bei einfachen Maßnahmen nicht schmerzhaft, die weitere Diagnostik weniger unangenehm als oft kolportiert wird.
  • Wer leibliche Verwandte mit einem Tumor, insbesondere mit einem Adenom oder Karzinom des Dickdarms hat, sollte sich auch bei völliger Beschwerdefreiheit einer Vorsorgekoloskopie unterziehen.
  • Spätestens mit 50 sollte jeder eine Vorsorge-Darmspiegelung (= Koloskopie) machen.
  • Nach einer Polypektomie sind regelmäßige Kontrollen wichtig.
  • Denn: Bei frühzeitiger Diagnose ist Darmkrebs zu 100 Prozent heilbar!

Wann zum Arzt?

  • Änderung der Stuhlgewohnheiten
  • Blähungen, Völlegefühl
  • Krampfartige Beschwerden, Bauchschmerzen
  • Schleim- und/oder Blutbeimengungen im Stuhl
  • Stuhldrang ohne Entleerung
  • Langandauernde Blässe und Blutarmut
  • Appetitlosigkeit
  • Unfreiwilliger Gewichtsverlust und Kräfteverfall
  • (Müdigkeit, Abgeschlagenheit)

Wichtige Kontakte & Adressen in Ihrer Nähe:

Weitere – und vor allem Ihren Bedürfnissen entsprechende – Informationen und Services finden Sie auf der Website darmkrebs.at.

 

MR Dr. Wilhelm-H. Appel

Facharzt für Chirurgie
Ordination mit allen Kassen
Döblinger Hauptstraße 19
1190 Wien
Tel: +43 (0)1 369 5050