Ein heiterer Vormittag mit Wilhelm Busch

Das war die Benefiz-Matinee 2013 mit Robert Meyer

Bild des Benutzers redaktion
Erstellt am 15.02.2014 von Redaktion
Robert Meyer begeisterte einmal mehr sein Publikum

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

CAPTCHA
Bitte beantworten Sie die Frage. So wissen wir, dass es kein Spam ist.
11 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Volksoperndirektor Robert Meyer gestaltete einen heiteren Vormittag mit Wilhelm Busch.

Für die schon traditionelle vorweihnachtliche Benefiz-Matinee konnte die Selbsthilfe Darmkrebs einen absoluten Publikumsliebling gewinnen: Volksoperndirektor, Schauspieler und Sänger Robert Meyer. Kein Wunder, dass Freunde der schönen Künste am 24. November 2013 in Scharen ins Hotel „Hilton Vienna“ am Stadtpark kamen, um den beliebten Komödianten zu sehen und zu hören. Unter dem Titel "Max und Moritz – und anderes Gereimtes von Wilhelm Busch" gestaltete Robert Meyer einen amüsanten Vormittag und begeisterte sein Publikum mit einer äußerst charmanten Darbietung der allseits bekannten Bubengeschichte in 7 Streichen.

Bei ausverkauftem Haus genossen die rund 260 Gäste nicht nur das fröhlich Erzählte & Gelesene – anschließend wurde auch köstlich gemeinsam gebruncht! Und das alles für den guten Zweck! „Es ist uns auch diesmal wieder gelungen, das Ergebnis vom Vorjahres zu erzielen: rund 5.000,00 Euro Reinerlös konnten gesammelt werden, die uns bei unserer Arbeit in den nächsten Monaten hilfreich unterstützen werden.

Vielen Dank an alle, die an diesem großartigen Erfolg mitgewirkt haben – vor allem natürlich ein herzliches Dankeschön an Robert Meyer.

Prominente Matinee-TeilnehmerInnen – um nur einige zu nennen – waren:

  • Marianne Klicka, 3. Landtagspräsidentin
  • Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Wiener Ärztekammer
  • Kammerschauspielerinnen Marianne Nentwich und Helga Papouschek
  • Prim. Univ. Prof. Dr. Heinz Ludwig, Onkologie-Vorstand am Wilhelminenspital
  • KommR Dr. Fritz Aichinger, Abgeordneter zum Wiener Landtag
  • Vorstandsdirektor Dr. Christian Aichinger, Sparkassenverband
  • Vorstandsdirektor Mag. Johann Ertl, Raiffeisen Bausparkasse
  • Norbert Lessing, Generaldirektor der Hilton Hotels Österreich
  • uvm.

 

Wilhelm Busch

„Was man ernst meint,
sagt man am besten im Spaß.“